Seminar
Compliance in der Immobilienwirtschaft - 2018

Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten

Compliance ist aktuell eine der großen Herausforderungen für Firmen. Trotz einer Vielzahl von Skandalen und Bußgeldern in schwindelerregenden Höhen – die manche Unternehmen auch in größte Existenzprobleme stürzen – hat sich insbesondere im Mittelstand das Thema selbst noch nicht als Selbstverständlichkeit durchgesetzt. Vielmehr gibt es immer noch Vorbehalte gegenüber manchen Regelungen, teilweise sogar Widerstand gegen Compliance an sich.

Im Fokus dieses Seminars stehen die Anforderungen an ein funktionierendes Compliance-System insbesondere hinsichtlich der besonderen Anforderungen im Immobilienbereich. Besonderer Schwerpunkt liegt in der organisatorischen Ausrichtung und der möglichst pragmatischen Verschränkung der Kontrolldichte der verschiedenen Sicherungsinstrumente eines Unternehmens.

Schwerpunkte:

  • Entwicklung und Implementierung von Compliance-Management-Systemen, insbesondere im Spiegel aktueller Prüfungsstandards,
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Kontrrolleinheiten,
  • Angemessenheit der zu etablierenden Compliance-Strukturen in Anbetracht der Herausforderung,
  • Aktuelle Rechtsprechung hinsichtlich der Auswirkung eines funktionierenden Compliance-Management-Systems,
  • Vorstellung einzelner Elemente eines Systems mit der Bedeutung für die Tätigkeit im Bereich Immobilienwirtschaft,
  • Planung und Durchführung von Audits und Untersuchungen,
  • Entwicklung von Inhouse-Trainings für Führungskräfte,
  • Ausblick auf zukünftige Entwicklungen, insbesondere im Bereich der Corporate Social Responsibility.

Zielgruppe

Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte, Syndikusanwälte und Compliance-Beauftragte sowie Mitarbeiter im Compliance-Bereich und externe Berater im Bereich Compliance

Teilnahmegebühr

€ 590,00
darin enthalten:
  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • Erfrischungsgetränke und Pausenverpflegung
  • Mittagessen
  • Teilnahmebestätigung

Themen

  • Modul 4: Branchen